Krafttraining ja oder nein?

Üben, Gestalten, Präsentieren, Akkorde, Theorie usw.

Beitragvon matjes » Mi 11. Apr 2007, 08:27

Die Feinmotorik ist nur unmittelbar nach dem Krafttraining gestört. Das bedeutet, an einem Tag erst Gitarre üben und danach das Krafttraining absolvieren. Ansonsten ist noch zu sagen, das Du ausgewogen Krafttraining betreiben solltest, damit es nicht zu Ungleichgewichten kommt. Kurz gesagt, nicht nur den Bizep trainieren! :D
matjes
 
Beiträge: 372
Registriert: So 27. Aug 2006, 00:25

Beitragvon Godfather » Mi 11. Apr 2007, 14:01

matjes hat geschrieben: Ansonsten ist noch zu sagen, das Du ausgewogen Krafttraining betreiben solltest, damit es nicht zu Ungleichgewichten kommt. Kurz gesagt, nicht nur den Bizep trainieren! :D


stimmt. Für solche Fragen verweise ich aber mal zu:
http://www.ironsport.de
Godfather
 
Beiträge: 1039
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 19:22

Re:

Beitragvon Guitar_Love » Mi 04. Okt 2017, 13:03

matjes hat geschrieben:Die Feinmotorik ist nur unmittelbar nach dem Krafttraining gestört. Das bedeutet, an einem Tag erst Gitarre üben und danach das Krafttraining absolvieren. Ansonsten ist noch zu sagen, das Du ausgewogen Krafttraining betreiben solltest, damit es nicht zu Ungleichgewichten kommt. Kurz gesagt, nicht nur den Bizep trainieren! :D


Genau, am besten auch den Trizeps trainieren, sonst bekommt man schnell einen Gitarrenarm! Nach einem schweren Arm-Training würde ich nicht erwarten in Bestform Gitarre zu spielen. Dann lieber Ganzkörpertraining machen.
Guitar_Love
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 04. Okt 2017, 12:02

Vorherige

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast