Andrea Berg/ 1000 mal belogen

deren Akkorde, Schlagmuster, Licks, Riffs, Zupfmuster, Ablauf usw.

Andrea Berg/ 1000 mal belogen

Beitragvon AngyB » Di 13. Dez 2005, 17:24

Hallo Bernd,
möchte meiner Mutter gern mal ne Freude machen und suche für o.g. Song noch ein passendes Schlagmuster?
Vielleicht kann auch irgend Jemand anderes helfen.
Würde mich sehr freuen, vielen Dank im voraus
AngyB :)
AngyB
 
Beiträge: 101
Registriert: Mo 03. Jan 2005, 17:18
Wohnort: Hörlitz/ Senftenberg

Re: Andrea Berg/ 1000 mal belogen

Beitragvon AngyB » Sa 16. Jan 2010, 21:04

Hallo Leute,
inzwischen ist meine Mama sehr, sehr krank (Chemo läuft gerade noch). Obengenanntes Lied hab ich noch nie (außer zuhause) gespielt, weil ich zu blöd (untalentiert) war ein Schlagmuster zu finden. Kann mir bitte, bitte, bitte :? Jemand weiterhelfen, bis zum Muttertag ist ja noch ein bissel hin :)
Wäre Euch sehr dankbar!
LG AngyB
AngyB
 
Beiträge: 101
Registriert: Mo 03. Jan 2005, 17:18
Wohnort: Hörlitz/ Senftenberg

Re: Andrea Berg/ 1000 mal belogen

Beitragvon KlausG » So 24. Jan 2010, 12:53

versuch es mal damit

1 + 2 + 3 + 4 +
d _ d u d _ d u

d steht für down/abwärts schlagen
u steht für up/aufwärts schlagen
die Unterstriche sind nur dafür da, damit die d und u an der richtigen Stelle stehen.

Grüsse
Klaus
KlausG
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 02. Jul 2008, 22:10
Wohnort: Berlin

Re: Andrea Berg/ 1000 mal belogen

Beitragvon AngyB » So 24. Jan 2010, 13:48

Hallo Klaus,
hab vielen, lieben Dank dafür! Das werde ich mal probieren, Im Moment übe ich noch meine Griffe(l) sauberer auf die Saiten zu bekommen, es wird schon :-). Sobald das wieder gut funktioniert und sich auch anhört, werde ich das Lied wieder vorkramen. Das Schlagmuster werde ich aber schonmal ausprobieren. Ich melde mich wieder, ob es geht oder nicht. Vorerst nochmals Danke für die Hilfe. Hast du das Lied selbst auch gespielt? :)
VG AngyB
AngyB
 
Beiträge: 101
Registriert: Mo 03. Jan 2005, 17:18
Wohnort: Hörlitz/ Senftenberg

Re: Andrea Berg/ 1000 mal belogen

Beitragvon KlausG » So 24. Jan 2010, 14:10

Hi AngyB,

AngyB hat geschrieben:Hast du das Lied selbst auch gespielt? :)


Nein, ich habe es mir mal kurz angehört (nicht ganz meine Musikrichtung :wink:). Das von mir genannte Schlagmuster ist ein Universal Schlagmuster, das zu recht vielen Liedern im 4/4 Takt passt. Denkbar wäre auch, dass du einfach nur 4 Schläge abwärts macht, also pro 4tel Takt einen, oder dass könnte auch noch passen

1 + 2 + 3 + 4 +
d _ d u d u d u

Und letztendlich kannst du die Schlagmuster auch mischen.

Grüsse
Klaus
KlausG
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 02. Jul 2008, 22:10
Wohnort: Berlin

Re: Andrea Berg/ 1000 mal belogen

Beitragvon AngyB » So 24. Jan 2010, 14:42

Hallo Klaus,
och nöh 4 Schläge abwärts ist doch zu langweilig :-) Letzteres Muster hatte ich damals (2007) mal ausprobiert, fand ich aber nicht wirklich passend. Am Ende sang ich für eine Freundin zum Geburtstag (normal is das Stück auch nich mein Ding) zu einer Karaoke- Version ohne eigene Gitarre.
Das war genauso ein Reinfall, traue niemals einem DJ. Ich hab mich voll zum Löffel gemacht. Karaoke nie wieder!!!

Da verlass ich mich dann doch lieber auf versierte Musiker oder spiele selber (wenn ich kann) ;-)
Dann probier ich lieber das erstere Muster, das könnte gut klingen.
Bis bald mal wieder
AngyB
AngyB
 
Beiträge: 101
Registriert: Mo 03. Jan 2005, 17:18
Wohnort: Hörlitz/ Senftenberg

Re: Andrea Berg/ 1000 mal belogen

Beitragvon raku » Mo 25. Jan 2010, 15:59

Ein Blick Wert ist, finde ich zumindestens, das Schlagmuster das hier erklärt wird:

http://www.justinguitar.com/en/BC-165-RhythmBasics4.php

Leicht zu lernen und passt zu recht vielen Songs.
raku
 
Beiträge: 55
Registriert: So 10. Aug 2008, 20:39
Wohnort: Heidelberg

Re: Andrea Berg/ 1000 mal belogen

Beitragvon AngyB » Mo 25. Jan 2010, 22:13

Hallo,
du hast recht, das ist wirklich ein schönes Muster.
War noch nie bei You Tube (zumindest nicht wegen Gitarre u.s.), da hab ich wohl etwas verpasst. 8)
Vielen, vielen Dank für diesen Tipp. Werde ich auch ausprobieren, wenn ich wieder soweit bin. Dauert noch a bissel, übe täglich und die Finger sind schon wieder wund, Autsch!
Bis spätermal AngyB
AngyB
 
Beiträge: 101
Registriert: Mo 03. Jan 2005, 17:18
Wohnort: Hörlitz/ Senftenberg


Zurück zu Bestimmte Songs/Stücke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron